Schlagzeug

Schlaginstrumente rücken immer stärker in den Mittelpunkt der heutigen Musikszene. Besonders das Drum Set erfreut sich natürlich großer Beliebtheit. Schlagzeug spielen ist ähnlich dem Tanzen ein gleichermaßen körperlicher und geistiger Prozess. Neben dem Spaß am Trommeln – der Lautstärke und Schnelligkeit – steht vor allem auch das Erlernen von Noten im Vordergrund. Denn solide technische und auch theoretische Grundkenntnisse sind die Voraussetzungen, um überall mitspielen zu können.

Begonnen werden kann damit ab ungefähr 6 Jahren, meist erst nur auf der Snare Drum. Hier wird dann zunächst an der Schlagtechnik gearbeitet. Auch Timing und rhythmisches Feeling werden hierbei schon geschult. Mit diesen Grundfertigkeiten ausgestattet, kann dann auf alle Stilrichtungen individuell im Unterricht eingegangen werden.

Die Anschaffungskosten für Anfängerinstrumente belaufen sich auf ca. 130,00 € (kleine Trommel) und ab ca. 600,00 € (Schlagzeug). Die Musikschule stellt im Rahmen ihrer Ausstattung für Anfänger auch Leihinstrumente zur Verfügung. Zahlreiche Musikhäuser bieten diesen Dienst oder auch Mietkauf zu ähnlichen Konditionen an.

Für alle Schlagzeugspieler können wir -in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Unterheinriet- ein freiwilliges und unverbindliches Angebot unterbreiten. Der Musikverein verleiht Musikinstrumente, und bietet mit seiner Jugendgruppe hervorragende Möglichkeiten an, um das erste Zusammenspiel zu erproben. Wer will, darf nach kurzer Zeit mit einsteigen.

Lehrer

Robert Wittmaier

Dipl. Musiklehrer

Lehrkraft für Schlagzeug
Musiker in verschiedenen Bands

 

Gerd Wolss

Lehrkraft für Schlagzeug, Bläserklassen
Musiker in verschiedenen Jazzformationen

Musikschulleiter der Musikschule Schozachtal