Schauspiel

Schauspielarbeit ist eine Schule für das Leben.
Sich einfach mal alles von der Seele „spielen“…

In einem geschützten und verständnisvollen Umfeld lernen die Kinder und Jugendlichen spielerisch und kindgerecht die ersten schauspielerischen Grundlagen, sowie sich selber kennen.

1) Gruppenunterricht:

A) Inhalte
– Improvisation
– Erarbeitung von eigenen Szenenideen
– Arbeit an Szenen aus der Theaterliteratur
– Körpertraining
– Stimmtraining: Sprechübungen, Gesang

2) Einzelunterricht

A) Vorbereitung auf die Schauspielschule

B) Grundlegende Schauspielausbildung

…und das alles natürlich mit viel Spaß

Schauspiel ist gut für:
Konzentration, Selbstbewusstsein, Phantasie, Leidenschaft, Spontanität und Ausdruck, Vertrauen in eigene Ideen, sich selbst kennenzulernen, Kreativität und nicht zuletzt Erfahrung sammeln von Auftrittssituationen wie Sprechen vor einer Gruppe, Klasse, Prüfung und was es im Leben so alles gibt…

Lehrer

Bernd Lindauer

Theaterpädagoge